Aufgabe: Schaue diese Animation mehrmals an, bis du diese verstanden hast. Die Atem-Technik wird dir in Zukunft sehr zu nutzen kommen und kann jeder Zeit genutzt werden z.B. während der Schule, während der Arbeit oder wenn du dich nur entspannen möchtest.
Ganz wichtig für Deinen Körper ist die richtige Atem-Technik. Diese hilft Deinen Körper schneller zu regenerieren. Zudem hilft sie bei Krankheiten und sonstigen Schäden im Körper. Dazu gilt die 4:4:4 Sekunden Regel. Diese Übung sollte jeder 20 Minuten pro Tag durchführen.

Für den Anfang, um das richtige Atmen zu erlernen, solltest Du Deine rechte Hand zur Unterstützung benutzen.
1. Mit dem Daumen der rechten Hand den rechten Nasenflügel zuhalten und gleichmäßig 4 Sekunden einatmen.
2. 4 Sekunden nicht atmen (Luft anhalten)
3. Mit dem Mittelfinger der rechten Hand den linken Nasenflügel zuhalten, dabei 4 Sekunden gleichmäßig ausatmen.
Nach 4 Wochen auch ohne Handhaltung.

Steigerung der Übung mit „SoHam“-Atmung, übersetzt heißt dies „Ich bin großartig“.
1. 4 Sekunden Einatmen, dabei denke „So“ (Ich bin...)
2. 4 Sekunden halten (Gottvorstellen, Namensansprache)
3. 4 Sekunden ausatmen, dabei denken „Ham“ (...großartig)

Für unschlüssige Menschen:
1. 4 Sekunden Einatmen, dabei denke „So“ (Ich bin...)
2. 4 Sekunden halten (Sonnenvorstellung)
3. 4 Sekunden ausatmen, dabei denken „Ham“ (...großartig)



Powrót do spisu